Bulgogi & Fleischgerichte

20
Jun
2014
bulgogi - feuerfleisch im restaurant arisu

Bulgogi (wörtlich übersetzt: Feuerfleisch) in Europa auch bekannt als „Koreanisches Feuerfleisch“, ist ein koreanisches Fleischgericht. In Korea gilt es als Festtagsgericht.


korean barbecue - bulgogi (feuerfleisch)

Der Name „Feuerfleisch“ deutet dabei jedoch weniger auf die Schärfe des Gerichts hin. Vielmehr soll dadurch die Zubereitungsart – nämlich auf offenem Feuer – zum Ausdruck gebracht werden. Bulgogi wird aus Rindfleisch hergestellt, das vorher in eine süßliche Marinade aus Sojasauce, Frühlingszwiebeln und Gewürzen eingelegt wird.  Die scharfe Variante mit Schweinefleisch (“Daeji Bulgogi“) wird noch zusätzlich mit Gochujang (Chillipaste), Knoblauch, Ingwer und Sesamöl gewürzt.
arisu: bulgogi im topf

Eine weiter koreanische Spezialität aus Schweinefleisch im arisu ist „Samgyeopsal“ (삼겹살).
Schweinebauch in der Pfanne gegrillt, der mit knackigem Salat serviert wird.
Fleischgericht